Leserbrief

Flugunfall Kollisionswarnsysteme geben nur Hinweise

Piloten müssen eingreifen

Vielen Dank für den SZ-Artikel zur Kollision des Hubschraubers und des Sportflugzeuges bei Rheinhausen. Als Airline-Pilot habe ich eine Anmerkung zu einer Aussage der DRF-Sprecherin in dem Text. Dort steht, bei Linienflugzeugen würde das Kollisionswarnsystem automatisch den Autopiloten aktivieren und ein Ausweichmanöver auslösen. Das ist eine falsche Behauptung und führt leider dazu, dass die breite Öffentlichkeit immer wieder einen falschen Eindruck über unsere Tätigkeit vermittelt be-kommt („Piloten müssen nichts mehr selber machen, geht alles über Computer und Autopilot“).

Das Kollisionswarnsystem TCAS funktioniert ähnlich wie in Sportflugzeugen und gibt lediglich Informationen („TA“) oder bei weiterer Annäherung akustische Ausweichanweisungen („RA“), die in jedem Fall vom Piloten selbst ausgeführt werden müssen. Das sollten die Menschen wissen.

Matthias Koch, London

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional