Leserbrief

Vorfall auf dem Schlossplatz

Prügel statt Eis

Mein Mann, unsere Tochter und ich wollten am Freitag, 27. April, zirka um 17 Uhr in Schwetzingen ein Eis essen gehen. Dazu kam es gar nicht. Plötzlich stand der Angreifer wie aus dem Nichts vor meinem Mann. Ohne viele Worte schlug er ihn zu Boden. Mein Mann lag auf dem Rücken und schrie: „Aufhören!“ Wäre dann nicht unsere Tochter mutig dazwischen gegangen, hätte der Angreifer meinen Mann wohl totgeschlagen. Der Angreifer schlug dann auf unsere Tochter ein. Zwei Kellner des „Grünen Baums“ schritten ein. Irgendwann kam die Polizei.

Susanne Kron, Schwetzingen

Anmerkung der Redaktion: Die Redaktion hakte bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums Mannheim wegen des Vorfalls nach. Ein Sprecher bestätigte, dass Beamte zum geschilderten Vorfall gerufen worden sind und die Personen vor Ort auch bereits namentlich bekannt waren. Ein Ermittlungsverfahren ist eingeleitet.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional