Leserbrief

Bundestagswahl Politik der Mitte wäre besser für die SPD

Sind alle AfD-Wähler Nazis?

Vielleich sollte Herr Stegner (SPD) zuerst einmal in seiner Partei richtig durchkehren. Es ist politisch sehr schwach, wenn man als Partei - und vor allem auch noch der Justizminister - nur eine Partei im Fokus hat. Die linke Gewaltbereitschaft, wie beim G 20-Gipfel, wird unter den Tisch gekehrt, obwohl einige bekannte Gesichter zum Gelingen der Eskalation beigetragen haben.

Was ist noch die SPD? Eine Partei, die sich im Laufe der letzten 20 Jahre aufgelöst hat. Umwelt machen die Grünen besser. Bei sozialen Fragen sind wir bei den Linken besser aufgehoben. Und den ganzen Rest macht Mutti Merkel besser als jeder Sozialdemokrat. Herr Stegner sollte sich durch den Kopf gehen lassen, warum die SPD alle Landtagswahlen verloren hat. Ein AfD-Wähler würde niemals ein Kreuz bei der SPD machen, denn da wäre er bei Merkel besser aufgehoben. Wenn eine Partei sich nicht klar absetzt von der linken Gesellschaft, die sehr gewaltbereit ist, sollte sie in sich gehen, wo sie überhaupt noch steht. Wenn in einer Stadt wie Hamburg die linke Szene immer noch geduldet wird. Stegner sollte sich ein Beispiel nehmen an Frau Nahles, diese macht einen stillen Super-Job und es wäre an der Zeit, dass diese roten Socken den Weg frei machen für eine Politik der Mitte, wie diese von Willy Brandt und Helmut Schmidt gelebt wurde.

Die Wahl 2017 ist schon entschieden, Merkel wurschtelt auf dem Rücken der SPD weiter. Die CSU hält weiter großkotzige Bierzeltreden und der Mutti geht das total am Gesäß vorbei. Die FDP wird in LDP umgetauft, da ich nur Lindner sehe. Die Grünen stricken weiter Sturmhauben im Bundestag - die nächste Gewaltdemo kommt bestimmt. Bei den Linken wird nach der Richtung gekämpft. Wagenknecht und Lafontaine gegen Bartsch und Kipping. Und die AfD wird als drittstärkste Partei in den Bundestag einziehen.

Karlheinz Maier, Hockenheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel