Leserbrief

Mietsteigerungen

Was ist mit den Kasernenarealen?

Zum Artikel „Normalverbraucher können sich Mieten oft nicht leisten“ in der Ausgabe vom 5. Juli wird uns geschrieben: Seit Jahren stehen tausende Wohnungen der ehemaligen amerikanischen Siedlung Patrick Henry Village leer. Warum werden sie nicht vermietet? Die Antwort ist für mich klar: um die Mietpreise in Heidelberg hoch zu halten.

Wenn Vermieter, Lokalpolitiker und Makler Krokodilstränen weinen, ist das nichts weiter als eine Verhöhnung der wohnungssuchenden Bürger. Eine Vermietung dieser Wohnungen zu bezahlbaren Preisen würde zweifellos die Preise in Heidelberg senken. Aber daran ist im Heidelberger Rathaus wohl niemand interessiert. Zeit genug, um so etwas auf die Reihe zu bekommen, war ja nun wirklich.

Hans-Joachim Lenz, Eppelheim

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional