Lokalsport

Schwimmen

13 erste Plätze im „Paradiesgarten“

Archivartikel

Der Namensgeber für das am Rande von Deidesheim, inmitten von Weinbergen, gelegene Freibad, hat es auf den Punkt getroffen: „Paradiesgarten“. Und wenn dann noch die Sonne scheint, wie am Sonntag, dann kann das 57. Masterschwimmfest des SV Deidesheim nur ein Erfolg werden. 17 Vereine mit 85 Aktiven waren angereist, um sich in die Fluten zu stürzen, darunter auch die Senioren des SV Hockenheim.

„Wir können mit 13 ersten Plätzen, sieben zweiten und einem dritten Platz durchaus zufrieden sein“, sagte Trainer Hans-Jürgen Becker: „Wobei bei 85 Teilnehmern die Konkurrenz auch relativ gering war. Einzig die Männer der Altersklasse 50 um Klaus-Dieter Mohl waren recht stark vertreten.“ Nächstes Jahr werden die Hockenheimer Mastersschwimmer sicherlich wieder der Einladung des SV Deidesheim zum Jakob-Lutz-Gedächtnisschwimmen folgen. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional