Lokalsport

Tischtennis Stefan Berlinghof/Tim Ackermann wehren gegen Hockenheim vier Matchbälle ab und retten das Unentschieden / Schwetzinger Frauen spielen dank Tanja ebenfalls remis

14:12 im fünften Satz: Irrer Krimi in Oftersheim endet 8:8

Aller schlechten Dinge sind drei. Auch ihre dritte Partie in der Tischtennis-Oberliga verloren die Frauen des TTC Ketsch mit 4:8. Diesmal beim TTV Ettlingen, der sich dank der überragenden Regina Hain durchsetzte. Ketsch ist damit gemeinsam mit Herrlingen Tabellenletzter.

Bemerkenswert war der Sieg von Melanie Berger, die nach langer Zeit mal wieder gegen Kiara Maurer gewinnen konnte

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3218 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional