Lokalsport

Interview Amelie Podbicanin (12) ist viertbeste Golferin der Welt unter den Gehörlosen / Sie erzählt von der Eröffnungszeremonie, dem anspruchsvollem Platz und Plänen

"33 000 Zuschauer im Stadion - ich hatte Gänsehaut"

Archivartikel

Amelie Paloma González Podbicanin setzte bei den "Deaflympics", den Weltspielen der Gehörlosen, im türkischen Samsun ein Ausrufezeichen. Die erst zwölfjährige Golferin, die dem Gehörlosen-Sportverein Heidelberg 1954 sowie dem Golfclub St. Leon-Rot angehört, sicherte sich bei der Damenkonkurrenz Platz vier. Ihr Nationalmannschafts- und Clubkollege Allen John dominierte die Männerkonkurrenz (wir

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4395 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional