Lokalsport

Tischtennis im Verband: Ketsch rutscht wieder auf vorletzten Platz ab / Oftersheim dürfte Klassenerhalt sicher haben

3:8-Pleite gegen Sindelfingen erhöht Druck

Archivartikel

Michael Rappe

Die Tischtennis-Frauen des TTC Ketsch müssen weiter um den Klassenerhalt in der Oberliga bangen. Durch die 3:8-Niederlage gegen den VfL Sindelfingen und den 8:2-Erfolg von Neckarsulm gegen Ispringen sind die Ketscher nun wieder Vorletzter. Als erster Absteiger steht Ispringen fest.

Sindelfingen trat erstmals in der Rückrunde mit seiner Spitzenspielerin Gabriella

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional