Lokalsport

Eishockey-Regionalliga Eppelheim verliert beim Meister Bietigheim II knapp mit 5:6 / Mehrfach Rückschläge weggesteckt

42 Sekunden fehlen Eisbären zu einem Punktgewinn

Archivartikel

42 Sekunden fehlten dem Eishockey-Regionalligisten EC Eppelheim zu einem Punktgewinn beim SC Bietigheim II (5:6). Tim Brenner (2), Daylin Smallchild, Roman Gottschalk und Marco Haas antworteten auf die Treffer der Hausherren. Doch beim Siegtreffer lief den Gästen am Ende die Zeit davon, um das Spiel nochmals auszugleichen.

Die Steelers waren nach dem schwachen Saisonstart unter Druck und legten daher äußerst forsch vor. So hatten die Eisbären gerade die erste Unterzahl überstanden, da sorgte ein Doppelschlag für die 2:0 Führung des SC (5./6.). Doch der ECE kämpfte sich ins Spiel zurück. Zunächst verkürzte Brenner im Powerplay, kurz vor Drittelende folgte der verdiente Ausgleich durch Smallchild.

Auf Augenhöhe agiert

Im zweiten Drittel waren beide Teams weiter auf Augenhöhe, doch zunächst hatten die Kurpfälzer die zwingenderen Chancen. So war es aus Sicht des ECE sehr unglücklich, dass Bietigheim Mitte des Spiels doch wieder in Führung ging (30.) und sogar auf zwei Tore davonzog. Die Eppelheimer waren erneut im Powerplay erfolgreich. Daher mussten sie mit einem knappen 3:4 in die zweite Pause gehen. In Überzahl starteten die Gäste das Schlussdrittel und waren erneut schnell erfolgreich, Brenner glich aus (41.). Doch man schaffte es wieder nicht, den ersten Führungstreffer zu erzielen und das Spiel schien langsam in Richtung Penaltyschießen zu laufen, da überraschte der SC erneut mit dem Führungstreffer (54.).

Der ECE gab jedoch erneut nicht auf, und kam durch ein Solo von Haas wieder zum Ausgleich (56.). Den Lucky Punch hätte er am Ende gerne für sich verbucht und sicherlich auch verdient, doch eine Strafzeit 40 Sekunden vor Schluss kam den Gastgebern gerade recht, die nicht lange fackelten und den 6:5-Siegtreffer erzielten. Es war ein starker Auftritt des ECE, der trotz mehrfacher Rückschläge immer wieder zurück ins Spiel fand und mit gerade einmal 2,5 Reihen dem Meister ordentlich Paroli bot. ece

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional