Lokalsport

Fußball Wenn der virtuelle Verbandstag für einen Saisonabbruch stimmen wird, steigt der KSC Schwetzingen in die Kreisliga auf

Am Eiskellerweg steht der Sekt kalt

Archivartikel

Gebannt und mit großen Erwartungen wird man beim Fußball-A-Ligisten KSC Schwetzingen am kommenden Samstag auf den Computer schauen. Um 14 Uhr, zur Fußball-Primetime und parallel zum Heimspiel des SV Waldhof Mannheim gegen die SG Sonnenhof Großaspach, startet der außerordentliche virtuelle Verbandstag, auf dem der Umgang mit der derzeit noch unterbrochenen Saison endgültig festgezurrt

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4825 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional