Lokalsport

Tischtennis im Bezirk: TTC Ketsch II verliert Bezirksliga-Derby gegen den ASV Eppelheim mit 7:9 / TTG EK siegt in der Bezirksklasse Mitte zweimal klar

Angriff statt Wundertüte lautet die neue Devise bei Oftersheim II

Archivartikel

Der TTC Ketsch II verlor zum Auftakt der neuen Runde in der Tischtennis-Bezirksliga das Derby gegen den ASV Eppelheim zu Hause knapp mit 7:9.

Ketsch startete mit 2:1 aus den Doppeln und lag auch nach den Spitzeneinzeln noch vorne. Razvi unterlag dabei Weber klar in drei Sätzen, während Strugies vom Verletzungspech von Klaus Vierling profitierte, der sich bereits im Doppel am Rücken

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel