Lokalsport

Basketball-Oberliga TV Schwetzingen schlägt Eppelheim 78:52

Auszeit der Trainerin wirkt

Archivartikel

Die Oberliga-Basketballerinnen des TV Schwetzingen gewannen das Nachbarschaftsderby gegen die DJK Rabbits aus Eppelheim mit 78:52.

Die Schwetzinger Blue Devil Ladys setzten sich bereits im ersten Viertel mit 30:14 gut ab. Auch das zweite Viertel gewannen sie deutlich und führten zur Halbzeit klar mit 47:24.

Doch dann kam das verflixte dritte Viertel. Durch eine schwere Verletzung der starken Stefanie Ebert, die nicht mehr weiterspielen konnte, verlor der TVS den Faden und ließ die Gäste auf nur noch 15 Punkte herankommen. Nach einer Auszeit und einer motivierenden Ansprache der Trainerin fingen sich die Blue Devil Ladys wieder und gewannen das Spiel am Ende doch noch mit 78:52.

Die Jugendspielerin Janine Müller machte dabei ihr erstes Spiel für die este Damenmannschaft der Blue Devils und zeigte eine gute Leistung. Sie erzielte direkt nach ihrer Einwechslung ihren ersten Korb in der Oberliga Baden. Trainerin Ann-Kristin Weisenberger war zufrieden mit ihrer Leistung und wird sie nun auch für die nächsten Spiele einsetzen.

Am Sonntag geht es für die Ladys zum USC Heidelberg III, hier erwartet man ein umkämpftes Spiel.

TVS: Ebert (7), L. Erles (10), S. Erles (5), Frank (6), Hill (2), Laura Loesche (11), Lena Loesche (10), Müller (2), Reichert (15), Soldo (4), Veltkamp (6). se

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional