Lokalsport

Ringen: Oberligist Reilingen feiert 23:19-Heimerfolg gegen den KSV Malsch / Verbandsligist Eppelheim überrascht mit 21.18-Sieg gegen RSC Mannheim-Schönau

AV wird seiner Favoritenrolle gerecht

Archivartikel

Wie erwartet sind am 13. Kampftag die führenden Mannschaften der Oberliga ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Die RSL Sandhofen/Lampertheim führt weiter mit drei Zählern vor dem AV Reilingen, der nach dem 23:19-Erfolg gegen den KSV Malsch wiederum fünf Zähler Vorsprung vor dem Dritten KSV Kirrlach hat. Für eine faustdicke Überraschung sorgte der ASV Eppelheim in der Verbandsliga mit dem

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel