Lokalsport

Handball-Bundesliga Frauen Ketsch verliert ohne Lara Eckhardt 30:32 bei den Vipers / Gegnerinnen haben mit dem taktischen Mittel der siebten Feldspielerin Probleme

Bären sind in Bad Wildungen „sehr nah dran“

Die Kurpfalz-Bären sind in Bad Wildungen zwar unberechenbar und mutig angetreten, allerdings wurde dieser Auftritt in der Handball-Bundesliga der Frauen zum wiederholten Male nicht belohnt. In der wegen der Corona-Pandemie leeren Ense-Sporthalle unterlagen die Bären am Samstagabend nach einem beherzten Kampf mit 30:32 (14:15). „Wir waren wirklich sehr nah dran. Allerdings haben wir ein paar

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional