Lokalsport

Handball-Landesliga: Hockenheim verliert Heimspiel gegen Angstgegner TSV Rot mit 25:27

Böser Ausrutscher des HSV

Archivartikel

Der HSV Hockenheim hat in der Handball-Landesliga sein Heimspiel gegen den Fast-Nachbarn und potenziellen Angstgegner TSV Rot ganz überraschend mit 25:27 (10:13) verloren und dadurch auch die Tabellenführung an die TSG Ketsch abgeben müssen, die jetzt einen Zähler mehr auf dem Konto hat.

Ausschlaggebend für die erste HSV-Saisonniederlage vor eigenem Publikum war ein ungewohnt

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2250 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional