Lokalsport

Fußball-Kreisklasse A SGO vor Duell mit dem Schlusslicht

Bronner lässt nur klaren Sieg gelten

Mit einer 1:4-Pleite im Gepäck kehrte die SG Oftersheim am vergangenen Wochenende vom Auswärtsspiel beim FV Brühl II zurück. Für SGO-Coach Andreas Bronner besteht dennoch keine Veranlassung, das Resultat überzubewerten: „Das Ergebnis war deutlicher als sich der Verlauf dargestellt hat. Wir waren in den ersten 30 Minuten sehr gut im Spiel und haben dann nach einem klaren Fehler das 0:1 kassiert.“

Die Gastgeber nutzten daraufhin mit dem Rückenwind ihrer aussichtsreichen Tabellenplatzierung ihre Chancen effizient aus. „Aus Fehlern kann man immer lernen“, sagt Bronner. Derzeit scheinen sich die Oftersheimer im Klassement auf Platz sieben festgefahren zu haben. Eine schlechtere Platzierung scheint ausgeschlossen, der Angriff auf die Top-Sechs sollte nur in Folge einer Serie möglich sein. Doch vor dem programmierten unbedingten Siegeszug hat Bronner die Entwicklung seiner Mannschaft gestellt. „Jetzt haben wir die Gelegenheit, jungen Spielern unter Wettkampfbedingungen Einsatzzeiten zu geben“, sagt Bronner und will rotieren, ohne das Ziel drei Punkte aus den Augen zu verlieren.

Keine Nachbarschaftsgeschenke

Und somit hält man bei der SG Oftersheim auch nichts davon, Nachbarschaftsgeschenke zu verteilen, wenn am Sonntag das neue Schlusslicht TSG Eintracht Plankstadt II zum Überlebenskampf anreist. „Ich erwarte von meiner Mannschaft einen klaren Sieg. Alles andere wäre nicht fair gegenüber den anderen Vereinen“, betont Bronner. Wer von den jungen Wilden, die sich über das torlaunige zweite Team anbieten, im Aufgebot stehen wird, bleibt abzuwarten.

An der Tabellenspitze warten die Spvgg 06 Ketsch II (beim SV 98/ 07 Seckenheim) und der FV Brühl II (beim VfR Mannheim II) auf einen Ausrutscher des SV Rohrhof (beim SV 98 Schwetzingen II), ohne jedoch den Blick auf ihre eigene Aufgabe zu vernachlässigen.

Seinen jüngsten Aufwärtstrend bestätigen möchte der SV Altlußheim, der beim FC Hochstätt Türkspor antreten muss und das Hinspielergebnis (1:3) vergessen machen will. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel