Lokalsport

Ringen: Zwei badische Junioren nutzen ihre Chancen bei den deutschen Titelkämpfen optimal / Zufriedenheit bei Landestrainern

Bronze für Philipp Keidel und Andreas Strubert

Archivartikel

Zufriedenheit bei den Landestrainern des Nordbadischen Ringer-Verbandes über das Abschneiden ihrer Schützlinge bei den deutschen Junioren-Meisterschaften in beiden Stilarten: Für Günter Laier, verantwortlich für den freien Stil, wurde Johannes Kessel (KSV Berghausen), der künftig für den Bundesligisten SV Germania Weingarten starten wird, "seiner Favoritenrolle gerecht". Kessel schlug im

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2336 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional