Lokalsport

Sport im Lockdown (Teil 5) DJK-Fitness in Corona-Zeiten

Brücke im Park als guter Trainingsort

Archivartikel

Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr konnten die Hockenheimer DJK-Leichtathleten wieder unter Einschränkungen in Kleingruppen auf dem DJK-Sportgelände trainieren. Seit 2. November ist der Betrieb erneut auf Eis gelegt und die Athleten müssen sich überwiegend alleine fit halten. Der Austausch mit Trainingsplänen und Anregungen findet aufgrund der Kontaktbeschränkung allenfalls über Whatsapp

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2806 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional