Lokalsport

Fußball-Kreisklasse A 8:4-Erfolg gegen Pfingstberg-Hochstätt / Rohrhof gewinnt gegen Altlußheim

Brühler feiern ein schönes Torfestival

Archivartikel

Der FV Brühl II behauptete sich in der Fußball-Kreisklasse A mit einem Torfestival gegen den SC Pfingstberg im Aufstiegsrennen.

FV Brühl II – Pfingstb.-H. 8:4 (2:2)

Der FV Brühl bestimmte gleich nach Anpfiff das Geschehen, geriet aber dennoch in Rückstand. Dennis Simon brachte seine Mannschaft mo 0:2 in Front. Nach einem langen Ball von Christian Distelrath in den gegnerischen Strafraum gelang Patrick Greulich der 1:2-Anschlusstreffer und Mario Tessitore der 2:2-Ausgleich. Alexander Cermak brachte die Gastgeber nach Wiederanpfiff mit 3:2 erstmals in Führung, Tessitore erhöhte auf 4:2. Simon gelang wieder der Anschluss, bevor Greulich zum 5:3. Max Weyland verkürzte per Foulelfmeter noch einmal auf 5:4 (78.), dann machten Greulich und Dominique Dörr den Sack zu. vm

Altlußheim – SV Rohrhof 0:4 (0:1)

Das Schlusslicht der Kreisklasse SV Altlußheim kann beim Duell gegen den Spitzenreiter für keine Überraschung sorgen. Dabei war Altlußheim trotz Halbzeitrückstands lange Zeit auf Augenhöhe. Doch der SV Rohrhof ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und verteidigte mit drei Toren in der zweiten Halbzeit souverän die Tabellenführung.

Plankstadt II – Türkspor 1:4 (0:2)

Mangelhafte Chancenverwertung und eine schwache Mannschaftsleistung sind Gründe für eine weitere Niederlage der TSG Eintracht Plankstadt II.

VfR II – Oftersheim Abbruch

Die Partie wurde beim Stand von 2:3 vorzeitig beendet (75.). Sezer Yalcin, Spieler vom VfR Mannheim II, beleidigte und bedrohte Schiedsrichter Markus Alexander, nachdem dieser Yalcin des Feldes verwiesen hatte. Alexander sah seine Sicherheit gefährdet und entschied, das Spiel abzubrechen. vm/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel