Lokalsport

Tennis 14-Jährige tritt heute bei den deutschen Jugendmeisterschaften an / Ketscherin ist eine gute Schülerin und eine erfolgreiche Spielerin / Ordentliches Trainingspensum

Dana Heimen lebt für ihren Sport

Archivartikel

Die gelben Filzbälle fegen mit irrsinniger Geschwindigkeit über das Netz. Fast alle Aufschläge kommen wuchtig und präzise. Seit drei Stunden steht die DTB-Kaderspielerin Dana Heimen auf dem Tennisplatz und bereitet sich auf die kommenden Meisterschaften und Turniere vor. Die 14-Jährige liebt es, so hart zu trainieren. Sie braucht niemanden, der sie zum Leistungssport antreibt. Ab heute geht es

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4464 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional