Lokalsport

Das sagen die Trainer zum Spiel

Brühls Franz-Josef Höly sagte enttäuscht: „Die erste Halbzeit lief für uns gut, da haben wir auch gut gespielt. Nach dem Wechsel nicht mehr. Die HG nutzte unsere Schwächephase. Diese Cleverness hat uns gefehlt, da waren sie uns voraus. Unsere Deckung wurde durch die Zeitstrafen, die erstaunlicherweise nur uns trafen, verunsichert, keine wollte die Rote Karte riskieren. Letztendlich geht der Sieg der HG in Ordnung. Aus solchen Spielen müssen wir lernen.“

Klaus Braun von der HG Oftersheim/Schwetzingen sagte erst enttäuscht, dann jedoch stolz: „Ich war in der ersten Halbzeit ein bisschen enttäuscht, weil die Dinge, die wir im Training angesprochen hatten und erarbeitet wurden, nicht umgesetzt worden sind. Trotzdem hat sich die Mannschaft im Laufe des Spiels gesteigert. Auf die Leistung der Spielerinnen in der zweiten Halbzeit bin ich einfach nur stolz. Es ist vielleicht sogar das Beste, was wir gespielt haben.“ zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel