Lokalsport

Fußball-Verbandsliga SV 98 Schwetzingen beim Tabellenfünften SpVgg Durlach-Aue zu Gast

Den Schwung vom 9:3 mitnehmen

Archivartikel

Der 9:3-Sieg des Fußball-Verbandsligisten SV 98 Schwetzingen am Donnerstag gegen die stark abstiegsgefährdete Mannschaft von SG Heidelberg-Kirchheim gehörte zum Pflichtprogramm. Jetzt folgt am Sonntag beim Tabellenfünften SpVgg Durlach-Aue die Kür. Die Schwetzinger verharren trotz des errungen Dreiers gegen Kirchheim, weiter auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Deshalb bleibt der SV 98 weiterhin zum Siegen verdammt, wenn das Vorhaben, noch vor der Winterpause aus den Tabellenniederungen herauszukommen, gelingen soll.

„Ich habe Durlach-Aue mehrfach beobachten können und festgestellt, dass wir es mit einer spielstarken Mannschaft zutun bekommen, die gut zu kombinieren weiß und einen sicheren Spielaufbau betreibt. Für uns kommt erschwerend hinzu, dass der Platz in Durlach-Aue eine einzige Katastrophe ist,“ weiß Jüllich, dass das kein Spaziergang für sein Team werden wird. Doch der ATSV Mutschelbach hat es den Spargelstädtern vorgemacht, wie man auch auf solchem Gelände zurechtkommen kann, und in Durlach-Aue mit 4:1 gewonnen.

Sieben Mal dort nicht gewonnen

Der Trainer des Gastgebers, Patric Gondorf, kann in seinem Team auf seine drei Brüder Marvin, Rouven und Fabian bauen, die das Korsett der Mannschaft stellen. Darüber hinaus hat Gondorf mit Nico Plattek und Goalgetter Jonas Daum (9 Tore) zwei weitere Trümpfe im Ärmel. Apropos Gondorf, die Fußball-Dynastie aus Durlach-Aue wird komplettiert durch Bruder Jerome, der allerdings in höheren Gefilden beim Bundesligisten SC Freiburg den Ball nachjagt.

Für die Schwetzinger gab es in den zurückliegenden sieben Begegnungen bei den Karlsruher Vorstädtern nichts zu erben. Keine guten Vorzeichen für die Spargelstädter, denn es ist auch davon auszugehen, dass der Gastgeber durch die zuletzt erlittene Heimniederlage gegen Mutschelbach auf Wiedergutmachung aus sein wird.

Das alles lässt den Schwetzinger Trainer kalt: „Wir fahren nach Durlach-Aue, um etwas Zählbares mitzunehmen, denn unsere Mannschaft hat das Zeug dazu.“ lof

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional