Lokalsport

Fußball-Kreisliga Kurioser Trainerwechsel in Hockenheim

Di Lella nicht zum FV 08

Der FV 08 Hockenheim und Florian di Lella, der ab der kommenden Saison die Verantwortung für den derzeitigen Fußball-Kreisligisten hätte übernehmen sollen, gehen wieder getrennte Wege. Das gab Trainer Di Lella gestern bekannt, der FV 08 Hockenheim bestätigte auf Anfrage dieser Zeitung die Meldung, verwies aber auf eine am heutigen Samstag erscheinende Pressemitteilung.

„Wir wollten erst mit der Mannschaft reden und äußern uns erst am Samstag offiziell“, blieben die Aussagen von Clubseite über Thorsten Wagner noch sehr kryptisch. Di Lella zeigte sich gleichermaßen überrascht wie enttäuscht. „Ich möchte nicht viel dazu sagen. Die Entscheidung habe ich zu akzeptieren, obwohl ich enttäuscht bin und das noch nie erlebt habe“, so der 41-Jährige, für den es das erste Engagement im Herrenbereich im Fußballkreis Mannheim gewesen wäre. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional