Lokalsport

Leichtathletik Elke Herzig sichert sich Gold und Bronze

Die „13“ bringt ihr Glück

Archivartikel

Mit der Startnummer „13“ hat Elke Herzig (HSV Hockenheim, Bild) Gold und Bronze bei den deutschen Leichtathletik-Seniorenmeisterschaften in Mönchengladbach gewonnen.

Bei sommerlichen Temperaturen startete sie am Vormittag im Diskuswerfen und siegte mit einer Weite von 29,20 Metern, mit über 4 Meter Abstand zur Zweitplatzierten. Sie sicherte sich somit souverän die Goldmedaille und ging

...

Sie sehen 49% der insgesamt 814 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional