Lokalsport

Fußball-Kreisklasse B VfL verspielt Zwei-Tore-Vorsprung / Hockenheims Joachim schnürt Doppelpack / Racalbuto erzielt für Hirschacker goldenes Tor

Drei Minuten reichen Polignano und Co. zum Sieg

Der SC 08 Reilingen II hat gegen den SV Rohrhof II (1:1) etwas Vorsprung an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisklasse B eingebüßt (wir berichteten). Die Reilinger Reserve (25 Punkte) führt mit einem Zähler vor dem FC Badenia Hirschacker.

SC Olympia Neulußheim II – Badenia Hirschacker 0:1 (0:1)

Es war ein von Taktik geprägtes Spiel, in dem Neulußheim II mit Kontern zum Erfolg kommen wollte. In der 30. Minute musste der ansonsten starke SON-Keeper Matthias Brenner hinter sich greifen. Ein Fehlpass von Neulußheim II in der Vorwärtsbewegung brachte Pietro Riccio ins Spiel, der das Leder im Strafraum an den Pfosten zirkelte, den Abpraller verwandelte Angelo Racalbuto zum Goldenen Treffer. Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem die Neulußheimer ihre Chancen zum Ausgleich nicht nutzten.

SG Oftersheim II – VfL Hockenheim 3:2 (0:0)

Die SG Oftersheim II, die auf Platz drei der Tabelle geführt wird, kam besser ins Spiel, nutzte jedoch im ersten Durchgang ihre Chancen nicht. In der 78. Minute kam es zu einem leichtsinnigen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung der Oftersheimer, welche Kevin Grassel zum 0:1 nutzte. Vier Minuten später stellte Valentin Folz nach einem hohen Ball über die SGO-Abwehr auf 0:2 (82.). Die Gastgeber kämpften jedoch weiter und gaben sich nicht geschlagen. In der 88. Minute verwandelte Gian-Piero Polignano – zuvor war Nico Langenbahn gefoult worden – einen Elfmeter zum 1:2. Direkt nach Wiederanpfiff eroberte sich Oftersheim II den Ball wieder und Khalil Nurzaih erzielte den 2:2-Ausgleich (89.). Den nächsten Angriff des VfL fingen die Oftersheimer ab und erneut Gian-Piero Polignano münzte den Gegenangriff ins 3:2 (90.) um.

FV 08 Hockenheim II – SV Altlußheim II 4:0 (1:0)

Schon in der Anfangsphase hätten die Hausherren in Führung gehen müssen. Markus Ferma, Vincenzo Strazzeri und Markus Joachim vergaben jeweils freistehend vor Dominik Weick. Es dauerte bis zur 40. Minute, ehe das verdiente Führungstor fiel: Ein schnell vorgetragener Seitenwechsel von Ferma erreichte Joachim im Strafraum, der den Ball unter die Latte beförderte. Direkt nach der Pause erzielte Hockenheim II das 2:0 durch Tim Heilmann mit einem Schuss aus 20 Metern (48.). Das 3:0 in der 54. Minute markierte Strazzeri aus kurzer Distanz nach Flanke von Joachim. Kurz darauf krönte Joachim seine gute Leistung mit seinem zweiten Treffer. Die Gäste bekamen den Ball nicht aus der eigenen Hälfte, so dass Joachim am langen Pfosten nach Flanke von Melchiorre Mancuso frei stand und einschob (57.).

Spvgg 06 Ketsch III – FCG Friedrichsfeld II 1:3 (0:1)

Die Gäste starteten feldüberlegen. In der 20. Minute leistete sich die Ketscher Hintermannschaft einen Riesenbock und schlug eine Kerze im eigenen Strafraum, Deniz Demiral bedankte sich und schob ins lange Eck zum 0:1 ein. Direkt nach Wiederanpfiff glich Garry Cooman nach einer Flanke von Jochen Metz mit Hilfe des Innenpfostens zum 1:1 aus (47.). Ketsch III war im zweiten Durchgang stärker, blieb in der Chancenverwertung allerdings fahrlässig. So sorgten ein langer Ball auf Friedrichsfelds Deniz Demiral und die Lethargie der Ketscher Verteidigung für das 1:2 (54.). Als die Gastgeber in der Schlussphase alles auf eine Karte setzten, begrub Hakan Gürsoy mit einem Konter zum 1:3 die letzten Hoffnungen der Nullsechser (90.).

TSV Handschuhsheim – SG Eppelheim II 1:0 (1:0)

Die Eppelheimer starteten mit drei vergebenen Großchancen (1., 5., 9.). Dann musste SG-Kapitän Christian Kohler einen Fehler im Aufbauspiel ausbügeln, griff zur Notbremse und sah Rot (14.). Die Handschuhsheimer gingen nach einem langen Ball durch Linus Sandmann in Führung. In Hälfte zwei waren die Gäste in Unterzahl spielbestimmend, doch Flamur Kadrija und Lars Schubach fehlte im Abschluss das Glück. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional