Lokalsport

Ringen-Verbandsliga

Duell auf Augenhöhe

Das Reserveteam der RKG Reilingen/Hockenheim musste seine erste Niederlage in der Rückrunde der Ringen-Verbandsliga Nordbaden einstecken. Der Tabellenzweite unterlag im Heimkampf gegen den ASV Bruchsal mit 17:20. In einem spannenden Duell auf Augenhöhe reichten dem Gastgeber die fünf Einzelsieg nicht, um seine Erfolgsserie fortzusetzen.

Vor allem Neuzugang Marco Liebgott bewies seinen Wert für die Mannschaft. Im Schwergewicht musste er den verletzten Erik Offenloch ersetzen und gewann gegen den fast 20 Kilo schwereren Rumänen Maciuca mit 5:3. Als nächstes müssen die Reilinger zum Gipfeltreffen nach Östringen. Ringer-Verbandsligist ASV Eppelheim muss weiter gegen den Abstieg kämpfen. Bei der SVG Nieder-Liebersbach II fehlten dem ASV drei Ringer, womit man um eine 0:36-Niederlage nicht herumkam. Auch bei sieben Kämpfen auf der Matte hatte der ASV mit 5:32 das Nachsehen, wo es lediglich zu zwei Siegen reichte. Für die sorgten Hamed Noorzai sowie Farid Ashori. hef/pw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional