Lokalsport

Fußball-Kreisklasse B Luntz und Kempf übernehmen SC 08 II

Duo für neuen Aufschwung

Archivartikel

Fußball-B-Ligist SC 08 Reilingen II hat die Trainerfrage gelöst und präsentierte nun die Nachfolger von Jascha Fellinger, der aus privaten Gründen ausgeschieden war. Als Trainer wird ab der neuen Vorbereitung Jürgen Luntz (Bild) verantwortlich sein, ein langjähriges Vorstandsmitglied, das als Jugendtrainer bereits seit elf Jahren in Reilingen tätig ist. Assistiert wird er von Nico Kempf, der weiterhin als Spieler auflaufen wird und bereits über die C-Lizenz verfügt, um für größere Aufgaben herangeführt zu werden.

„Beide haben uns menschlich und fachlich überzeugt, und beide haben die volle Identifikation mit dem SC 08“, begründet Vorsitzender Uli Kief die Wahl des Duos. Luntz selbst wählte pragmatische Gründe, warum er das Traineramt übernahm. „Wir waren an verschiedenen Trainern dran, die uns leider aus unterschiedlichen Gründen abgesagt haben. Da ich fast die gesamte Truppe schon in der Jugend oder in der zweiten Mannschaft trainiert habe, war dies auch die einfachste Lösung“, so Luntz.

Steigerung herbeiführen

Für ihn gilt es, das vergangene verkorkste Jahr vergessen zu machen und für einen neuen Aufschwung zu sorgen. „Man muss aber auch dazu sagen, dass die vergangene Saison unter dem Motto Murphys Gesetze verlief. Es ging schief, was schief gehen konnte“, so Luntz. „Wobei ich aber nicht unerwähnt lassen wollte, dass Jascha und Nico trotz allem einen guten Job gemacht haben.“ Luntz’ Hauptaugenmerk gilt darauf, eine Steigerung zu letzter Saison herbeizuführen und Nico Kempf (Bild) an neue Aufgaben heranzuführen.

Fachlich und charakterlich bestehen bei Luntz für dessen Nachfolger in spe, der bereits beim FC Astoria Walldorf gespielt hat, keine Zweifel. „Er muss nur noch etwas bestimmter vor der Mannschaft auftreten, was aber natürlich seinem Alter geschuldet ist“, erklärt Luntz und will ihm entsprechend Zeit und Unterstützung geben. Mit Kevin Fischer wird es nur einen Abgang geben, dafür stoßen sieben Spieler aus der eigenen A-Jugend in den Seniorenbereich. Zudem konnte mit Patrick Peter ein ehemaliger Spieler reaktiviert werden. Bilder: SC 08

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional