Lokalsport

Eishockey-Regionalliga Nur in der Defensive klemmt es noch

ECE für Saison gut gerüstet

Archivartikel

Die Eisbären Eppelheim sind für die neue Saison in der Eishockey-Regionalliga offensichtlich ganz gut gerüstet: Nach dem 10:5-Erfolg bei der Generalprobe gegen den Ligakonkurrenten Mad Dogs Mannheim sahen besonders die Offensivbemühungen schon richtig gut aus, „allerdings“, sagt Teammanager Patrick Treiber, „fehlt es momentan noch ein bisschen in der Defensive. Aber wir hoffen, dass mit dem Ligaalltag auch die Konzentration in der Abwehr wieder steigt.“ Der Test bildete den Abschluss des Sommerfestes im Eppelheimer Icehouse.

Für den EC Eppelheim trafen in einem rassigen Derby die beiden Kontingentspieler Aiden Wagner (dreifach) und Daylin Smallchild sowie Marcus Semlow (doppelt), Roman Gottschalk, Marco Haas, Tim Brenner und Jan Kreutzer. Die Saison beginnt am Sonntag um 19 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Stuttgart Rebels.

Außerdem schlossen die Verantwortlichen die Planungen für die neu ins Leben gerufene Landesliga-Mannschaft ab. Der Kader wird durch die Verpflichtungen von Daniel Schlicksupp, Fabio Schubach und Til Stork komplettiert. Für die Reserve beginnt die Spielzeit erst am 5. Oktober, mit einem Auswärtsspiel bei der ESG Esslingen. mjw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional