Lokalsport

Eishockey-Regionalliga Stuttgart Rebels kommen

ECE gegen Verfolger

Die Eishockey-Akteure des EC Eppelheim gehen mit einem Heimspiel gegen die Stuttgart Rebels (19 Uhr) in die dritte Halbserie der Regionalliga-Hauptrunde. Mit einem Erfolg winkt erstmals seit dem dritten Spieltag wieder eine Platzierung unter den Play-off-Rängen. Das Duell der Eisbären gegen die verfolgenden Rebels stellt also ein wegweisendes Spiel für den weiteren Saisonverlauf dar.

Das wird freilich kein leichtes Unterfangen, denn erst einmal in dieser Spielzeit musste der SEC das gegnerische Eis ohne Punkte verlassen, nämlich bei der Auftaktniederlage im Icehouse. Während die Landeshauptstädter Vorletzter der Heimtabelle sind, findet sich der Siebte des Gesamtklassements auf dem zweiten Platz des Auswärtstableaus wieder. So wurde unter anderem der EV Ravensburg II als Spitzenreiter am vergangenen Wochenende geschlagen.

Serie soll veredelt werden

Die Eppelheimer können jedoch voller Selbstvertrauen in die Begegnung starten. Nachdem sie in der ersten Halbrunde nur gegen die beiden Schlusslichter Mannheim und Stuttgart gewannen, stehen in der zweiten Halbrunde nur zwei Niederlagen gegen das Führungsduo zu Buche. Allerdings gilt es nun, diese Serie zu veredeln.

Parallel zur Partie der ersten Mannschaft tritt die zweite Mannschaft in der Landesliga beim Tabellenführer in Pforzheim an. ece

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional