Lokalsport

Leichtathletik Plankstadterin Jacqueline Otchere überquert in London 4,60 Meter / In einem Jahr um 89 Zentimeter gesteigert

Ein Aufstieg fast wie im Märchen

Archivartikel

Ein überragendes Ergebnis gelang der für die MTG Mannheim startende Stabhochspringerin Jacqueline Otchere aus Plankstadt bei ihrem ersten internationalen Einsatz beim Leichtathletik-Weltcup in London. Mit neuer persönlicher Bestleistung von unglaublichen 4,60 Meter ersprang sie sich in einem hochklassigen Feld den vierten Platz und holte wertvolle Punkte für Team Germany.

Zum ersten Mal

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional