Lokalsport

DSKC Eppelheim Mannschaft muss die Abgänge von Sirikit Bühler und Jana Wittmann sowie den Ausfall von Anja Klos verkraften

Ein ganz schweres Jahr steht bevor

Vor einem ganz schweren Jahr in der Frauen-Bundesliga steht der DSKC Eppelheim. „Offen gesagt, wir wissen noch nicht, wie wir spielen werden“, meinte Natalie Hafen. Der Übergang zwischen erster und zweiter Mannschaft dürfte also noch fließender sein als bisher schon. Die Suche nach neuen bundesligaerfahrenen Spielerinnen verlief ergebnislos.

Mit Malina Hassert kommt von Blau-Weiß Ketsch

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2835 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional