Lokalsport

Handball Kraichbachturnier der HSG mit viel Lokalkolorit

Eine erste Orientierung

Archivartikel

Es ist wieder soweit: Die HSG St. Leon/Reilingen veranstaltet am morgigen Freitag, 27. Juli, ihr traditionelles Kraichbachturnier im Harres in St. Leon. Hierbei ist es den Veranstaltern gelungen, dem Handball-Spektakel echten Lokalkolorit zu verpassen.

Man konnte nämlich mit dem Verbandsligisten TSV Rot, der nur knapp den Aufstieg verpasste, und dem TSV Malsch sowie dem TV Sinsheim drei Mannschaften für das Turnier gewinnen, die zusammen mit dem Badenliga-Team der HSG echte Lokalderby-Stimmung garantieren. Alle Mannschaften befinden sich seit geraumer Zeit in der Vorbereitungsphase und nehmen dieses Turnier als Gelegenheit, eine erste Standortbestimmung vorzunehmen. Gerne nutzen die Vereine auch diese Möglichkeit, um die Integration neuer Spieler zu testen oder einen ersten konditionellen Formcheck vorzunehmen. So können die Trainer schon erste Eindrücke gewinnen, wie sich die einzelnen Mannschaften präsentieren.

Zu diesem Turnier sind alle Fans, Freunde und Interessierte willkommen, lädt die HSG ein. Für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt. Und im Anschluss können an der Bar die einzelnen Platzierungen gefeiert werden. Turnierbeginn ist um 19 Uhr. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional