Lokalsport

Jugend-Bundesliga Handball A1-Cheftrainer Christoph Lahme freut sich über den Liga-Verbleib per Setzliste

Einige B-Jugend-Akteure rücken hoch

Archivartikel

Während in manchen Qualifikationsbereichen noch taktiert wird, ob die vakanten Plätze zur Jugend-Bundesliga Handball (JBLH) ausgespielt werden können, wurde im „Q5“ (Baden-Württemberg und Bayern) die Entscheidung per Setzliste herbeigeführt. Dies war der noch ungewissen rechtlichen Lage und den Schulferien geschuldet, die im Süden gerade erst begonnen haben.

Den Zuschlag in Baden

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5137 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional