Lokalsport

Eishockey-Regionalliga Heimspiel gegen Heilbronn

Eisbären sind jagdbereit

Archivartikel

Mit dem Heimspiel am Sonntag, 5. Januar, 19 Uhr, gegen den Heilbronner EC II startet Eishockey-Regiionalligist EC Eppelheim in das Kalenderjahr 2020. Als Dritter mit fünf Punkten Vorsprung auf die Kurpfälzer gehören die Unterländer zu jenen Teams, die der ECE in den kommenden zwei Wochen jagen will, um selbst in die Play-offs einzuziehen.

Der HEC ist ständig ein Kandidat für die Schlussrunde, was vor allem der aktuellen Serie von vier Siegen zu verdanken ist. Im Winter hat sich Heilbronn mit Ex-ECE Spieler Aiden Wagner und Ex-DEL-Spieler Marco Schütz verstärkt, was die Play-off-Ambitionen realistischer darstellt. Ein Sieg würde den ECE wieder in Tuchfühlung bringen. Er hat im Jahresendspurt ebenfalls mit zwei Siegen überzeugt und dabei Punkte gegen die Konkurrenz aus Bietigheim und Hügelsheim geholt. ece/sz

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional