Lokalsport

Leichtathletik Hockenheimerin wird Hallen-Europameisterin im Diskuswerfen / Bronze mit der Kugel

Elke Herzig jubelt über Gold

Archivartikel

Bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften der Seniorinnen in Madrid startete Elke Herzig für den HSV Hockenheim in den Disziplinen Diskuswurf und Kugelstoßen in der Altersklasse W 60 und gewann Gold und Bronze.

Elke Herzig, die von ihrem Trainer Werner Heger für die Saison 2018 sehr gut vorbereitet wurde, hatte bereits Anfang März ihren ersten deutschen Meisterschaftstitel im Diskuswerfen bei den deutschen Senioren- Hallen- und Winterwurfmeisterschaften in Erfurt errungen.

Jetzt reiste die Hockenheimerin nach Madrid (Spanien), um gegen internationale Konkurrentinnen anzutreten. Am ersten Wettkampftag startete sie in der Disziplin Kugelstoßen und sicherte sich die Bronzemedaille mit einer Weite von 9,62 Meter.

An ihrem zweiten Wettkampftag im Moratalaz-Stadion überzeugte Elke Herzig in ihrer Lieblingsdisziplin. Beim Diskuswerfen gewann sie mit einer Weite von 28,91 Meter die Goldmedaille und ging als strahlende Siegerin vom Platz. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel