Lokalsport

Handball-Badenliga Für HSV und HSG ist es wieder knapp

Enge Lage im Tabellenkeller

Jetzt wird es im Badenliga-Keller doch noch einmal ziemlich eng. Die Handballer der TG Eggenstein - von mancher Seite vorschnell abgeschrieben - feierten an den letzten Spieltagen ihre Wiederauferstehung und sitzen den vier vor ihnen platzierten Teams eng im Nacken. Darunter befinden sich mit der HSG St. Leon/Reilingen (2 Punkte Vorsprung als Vorletzter) und dem HSV Hockenheim (4) auch zwei Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet.

Ebenfalls dürfen sich TV Friedrichsfeld (2) und TV Hardheim noch nicht der weiteren Klassenzugehörigkeit sicher sein. Sowohl HSV wie auch HSG haben die Vermeidung des Abstiegs in eigener Hand, spielen beide noch gegen die TGE, haben aber auch ein ambitioniertes Restprogramm.

Die letzten Begegnungen

HSV: Heddesheim (A), Pforzheim/Eutingen II (H), Eggenstein (A).

TVH: Heidelsheim/Helmsheim (A), Friedrichsfeld (H), Oftersheim/Schwetzingen II (A).

TVF: Oftersheim/Schwetzingen II (A), Hardheim (A), Birkenau (H).

HSG: Pforzheim/Eutingen II (A), Eggenstein (H), Heidelsheim/Helmsheim (A).

TGE: Birkenau (H), St. Leon/Reilingen (A), Hockenheim (H). mj

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel