Lokalsport

3. Handball-Liga Nur das Außenband im Knie gezerrt

Entwarnung bei Sauer

Archivartikel

Die Verantwortlichen der HG Oftersheim/Schwetzingen hatten nach der Verletzung von Lukas Sauer (kleines Bild) schon beinahe mit dem Schlimmsten gerechnet. Doch die MRT-Untersuchung am Montag gab vorerst Entwarnung. Der Spielmacher des Handball-Drittligisten hat sich beim Edeka-Cup nur eine Zerrung des Außenbandes im Knie zugezogen.

Der Sportliche Leiter Martin Schmitt geht von einer Pause von etwa zwei Wochen aus.

Zeit zum Auskurieren

Bis Montag, 5. August, hat HG-Coach Holger Löhr seiner Mannschaft erst einmal freigegeben. Und die Ruhepause ist offensichtlich auch erst einmal nötig, denn mit Niklas Krämer (Rückenprobleme), Kevin Suschlik (lädierte Schulter) und Max Barthelmeß (Sprunggelenksverletzung) sind neben den langzeitverletzten Spielern noch drei weitere Akteure angeschlagen.

Den nächsten Turniereinsatz hat die HG am Sonntag, 11. August, beim „JOKER Jeans-Cup“ des TSV Bönnigheim. mjw/ Bild: HG

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional