Lokalsport

Fußball-Landesliga 1:0-Sieg über den FC Bammental

Eppelheim feiert – dank Greulich

Archivartikel

Mit einer kämpferisch starken Leistung konnte die SG ASV/DJK Eppelheim drei Punkte im Fußball-Landesliga-Spiel gegen Bammental einfahren.

Eppelheim begann stark und hatte in den Anfangsminuten die besseren Gelegenheiten. Die beste Chance bot sich Bammental in der 10. Minute, aber der Eppelheimer Torwart Dominik Machmaier konnte den Kracher von Akgöl entschärfen. Nach und nach kam Bammental besser ins Spiel, doch die Offensive scheiterte immer wieder an der gut aufgestellten Eppelheimer Abwehr.

Nach der Pause dauerte es zehn Minuten, bis die Partie wieder Fahrt aufnahm. Glück hatte Eppelheim in den 56. Minute, als Bammentals Steeb den Ball nicht voll traf und der starke Machmeier klären konnte. Zwischen der 66. und 75. Minute hatte Eppelheim seine beste Phase. Erst scheiterte Tristan Grün und verfehlte den Kasten, danach ereilte Christoph Neusser das gleiche Schicksal, als ihm der gegnerische Tormann überlegener war. Besser machte es schließlich Patrick Greulich in der 71. Minute, als er einen Freistoß direkt zum 1:0 verwandelte. Bammental warf nun alles nach vorne und hatte Pech, als ein Freistoß von der Unterkante der Latte wieder ins Feld zurücksprang.

In den Schlussminuten hatten beide Teams noch die Gelegenheit zur Resultatsverbesserung, aber es blieb beim knappen Sieg für Eppelheim.

Eppelheim: Machmeier; Karlein, Köbler (93. Skandik), Hofbauer, Staffeldt, Weiss, Hillger (38. Neusser), Bauer, Grün (87. Kieser), Greulich, Marinkas. rb/zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional