Lokalsport

Fußball-Kreispokal

Eppelheim II in der ersten Hauptrunde

Archivartikel

Im Heidelberger Fußball-Kreispokal hat die SG Eppelheim II die erste Hauptrunde erreicht. In der Vorqualifikation gab es bei der SG Schatthausen/Baiertal II einen knappen, und hart erkämpften 2:1-Sieg.

Flamur Kadrija sorgte bereits in der 5. Minute mit dem 0:1 für Beruhigung bei den Gästen. Nach knapp einer halben Stunde übte Oliver Matejka Druck auf den Schatthauser Schlussmann aus, der daraufhin einen Abspielfehler produzierte, und Matejka traf dann zum 0:2 (27.) – genau zum richtigen Zeitpunkt, denn nur 60 Sekunden später unterbrach der Unparteiische wegen Gewitters die Partie. Doch danach trat Schatthausen/Baiertal II besser ins Spiel und nutzte die erste Chance zum 1:2.

Im zweiten Durchgang spielten nur noch die Gastgeber und hätten bei besserer Chancenverwertung den Ausgleich oder gar den Siegtreffer verdient gehabt. Doch die Elf von Trainer René Rehberger hatte an diesem Abend das Glück gepachtet und nahm diesen Sieg mit nach Hause. In der ersten Hauptrunde trifft die SG Eppelheim II nun auswärts auf den FC Badenia St.Ilgen II. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional