Lokalsport

Fußball-Kreispokal

Eppelheim II scheitert früh

Archivartikel

Gleich bei ihrem ersten Auftritt im Heidelberger Fußball-Kreispokal musste die SG ASV/DJK Eppelheim II beim B-Klasse-Konkurrenten FC Rot II mit 1:4 die Segel streichen.

Der erste Durchgang war geprägt von Mittelfeldgeplänkel: Eppelheim II hatte durch zwei gute Distanzschüsse ein leichtes Chancenplus. Kurz vor der Pause sah Eppelheims Toni Kelava die Ampelkarte (38.). Gleich nach Wiederbeginn erzielte Nico Bauer nach einem sehenswerten Pass von Manuel Tropf das 1:0 für Eppelheim II (47.). Einige Minuten später glich der FC Rot II durch Christoph Müller aus (59.). Durch einen sehr fragwürdigen Strafstoß gingen die Hausherren durch Sören Steinhauser in Führung (63.), zuvor hatte SGE-Akteur Sven Becker eine ebenso zweifelhafte Rote Karte gesehen (63.).

Mit nur noch neun Spielern hatte Eppelheim II zwar noch die eine oder andere Konterchance, aber dem Druck des FC Rot II konnten die Gäste nicht mehr standhalten. Müller (71.) und Dennis Hofmann (73.) setzten die Schlusspunkte zum 4:1-Endstand. wy

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional