Lokalsport

Fußball-Landesliga

Eppelheim kommt zu spät in Schwung

Mit einer 0:2-(0:1)-Niederlage beim FC Türkspor Mannheim ist die Spielgemeinschaft ASV/DJK Eppelheim Eppelheim in die Fußball-Landesliga-Saison gestartet.

In der Anfangsphase konnte sich keine der beiden Mannschaften in Szene setzen. Es dauerte bis zur 26. Minute, ehe die erste gefährliche Aktion passierte – der Schuss von Rahmi Can Bas verfehlte das Eppelheimer Tor. Das 1:0 für Türkspor fiel überraschend: Nach einem Pass stand Masanneh Ceesay völlig frei vor dem Eppelheimer Gehäuse und verwandelte sicher (40.). Türkspor kam nach der Pause schwungvoll aus der Kabine und Nazmi Bulut verwandelte einen Foulelfmeter zum 2:0 (55.). Danach warf Eppelheim alles nach vorne und hatte zwischen der 60. und 75. Minute mehrere Tormöglichkeiten, aber der Torhüter oder der Pfosten verhinderten dies.

ASV/DJK: Machmeier; Huber, Treiber, Neusser, Staffeldt, Lehr, Baumann, Martin (65. Grün), Weis, Greulich, Marinkas. ms

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional