Lokalsport

Fußball

Eppelheim scheidet in Runde zwei aus

Das Abenteuer der SG Eppelheim II im Heidelberger Fußball-Kreispokal hat in der 2. Runde geendet. Gegen den A-Ligisten VfB Wiesloch verlor die Elf von Trainer René Rehberger mit 2:3.

Die SG Eppelheim II startete gut und hatte im ersten Durchgang mehr Spielanteile, schlug daraus jedoch kein Kapital. Nach dem Seitenwechsel blieben die Kräfteverhältnisse gleich. Eppelheim II blieb spielbestimmend und kam in der 57. Minute nach einem Freistoß von Sven Becker durch einen Flugkopfball von Flamur Kadrija zum 1:0. Unglücklich dann der Ausgleich: Eppelheim II forderte Elfmeter, stand dabei zu hoch und wurde mit einem langen Abschlag überspielt, wobei der Wieslocher Angreifer stark abseitsverdächtig startete. Der Pfiff blieb jedoch aus und Alubacarr Jawara erzielte das 1:1 (70.). Danach hatte Eppelheim II keinen Zugriff mehr aufs Spiel und gab die Partie ab. Durch einen weiteren Doppelschlag von Jawara (75., 83.) ging Wiesloch dann mit 3:1 in Front. Yannick Martin betrieb in der Schlussminute mit dem 2:3 nur noch Ergebniskosmetik für die SG Eppelheim II. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional