Lokalsport

3. Fußball-Liga: Sandhausen spielte 2:2 (0:0) gegen Werder Bremen / Thema am Hardtwald waren vor allem Verdachtsmomente gegen Marcel Schuon wegen Bestechung

Ergebnis gerät fast nur noch zur Nebensache

Archivartikel

Der Fußball zeigt sich dieser Tage von seiner traurigen und hässlichen Seite, und auch Drittligist SV Sandhausen ist davon berührt. Natürlich war nach dem 2:2 (0:0) gegen den SV Werder Bremen II der Wettskandal Thema am Hardtwald. Denn Abwehrchef Marcel Schuon ist in Verdacht geraten, soll in der vergangenen Saison als Spieler des VfL Osnabrück mitgeholfen haben, Spiele zu

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2513 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel