Lokalsport

Fußball-Kreisklasse A Auf SG Oftersheim wartet Brühl II / KSC Schwetzingen empfängt Neckarhausen / Rohrhof und Altlußheim auswärts gefordert

Ersatzcoach Becker mit mehr Personal

Mit 2:4 verlor die SG Oftersheim am Sonntag ihr Ligaspiel in der Fußball-Kreisklasse A1 beim VfR Mannheim II. Spielausschussvorsitzender Jens Becker, der derzeit den in Urlaub weilenden Trainer Andreas Bronner vertritt, sah einen starken Gegner, den er jedoch nicht außer Reichweite wähnt. „Es war ein intensives Spiel, in dem der VfR II große Ballsicherheit hatte und richtig fit war“, sagt Becker. „Dennoch, die Qualität bei uns ist auch vorhanden und wir haben nicht schlecht ausgesehen.“

Nicht zu vernachlässigen ist zudem die Tatsache, dass im Kader der Mannheimer einige Akteure stehen, die schon Verbandsliga gespielt haben oder dort anklopfen möchten. Somit hat sich die SG Oftersheim nun einen Platz im Verfolgerfeld gesichert und wartet ohne Druck auf Patzer der Spitzenteams. „Es ist schön, das Ganze von hinten zu betrachten, um eventuell irgendwann zuschlagen zu können“, fühlt sich Becker in der Rolle des Jägers wohl.

Aaron Schwarz ist zurück

Die zuletzt angespannte Personalsituation hat sich inzwischen etwas gelöst, Becker stehen weitaus mehr Spieler zur Verfügung, als Bronner etwa bei der Pokalniederlage beim B-Ligisten FV 03 Ladenburg II auf dem Papier hatte. Auch Aaron Schwarz kehrt nach seinem Studienaufenthalt in Bitburg zurück. Gute Voraussetzungen, um gegen den FV Brühl II wieder in die Erfolgsspur zu kommen: „Ich schätze Brühl II in diesem Jahr leicht schwächer ein als in der Vorsaison, da sie ein paar wichtige Spieler abgegeben haben“, sagt Becker. „Dennoch muss jedes Spiel erst einmal gespielt werden. Aber wir glauben an unsere Stärke.“

Nach dem ersten Saisonsieg gegen den damaligen Spitzenreiter FC Hochstätt Türkspor möchte der SV Rohrhof auswärts beim MFC 08 Lindenhof daran anknüpfen und in der Tabelle weiter nach oben klettern. Auswärts gefordert ist der SC Olympia Neulußheim bei der TSG Rheinau und der SV Altlußheim bei der DJK Fortuna Edingen-Neckarhausen. Auf den historischen ersten Sieg in der Kreisklasse A1 wartet noch immer Neuling KSC Schwetzingen. Vielleicht gelingt dieses Kunststück gegen Viktoria Neckarhausen. wy

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional