Lokalsport

Ringen-Oberliga KSV trennt sich von Laudenbach/Sulzbach mit 16:16 / Vorsitzender Markus Herzog kommt dennoch ins Schwärmen

Erster Punktverlust für Ketsch in dieser Saison

Archivartikel

Mit der KG Laudenbach/Sulzbach hatte Ringer-Oberligist KSV Ketsch einen Gegner in der Sporthalle am Rathaus zu Gast, der bisher unter seinen Möglichkeiten rang, zuletzt aber den stark gestarteten Neuling KSC Graben-Neudorf geschlagen hatte. Und die Mannschaft von der Bergstraße unterstrich mit einem 16:16 ihren Aufwärtstrend. Für den KSV Ketsch war es der erste Punktverlust im sechsten Saisonkampf.

Doch Markus Herzog, der Vorsitzende des KSV, schwärmte: „Dies war heute eine extrem spannende Begegnung und eine tolle Werbung für den Ringkampfsport. Leider haben wir die zwei Schlüsselkämpfe von Chingiz Samadov und Ramon Gersak-Perez nicht für uns entscheiden können“. Und dabei waren die Ketscher Athleten nach dem Wiegen mit einer 8:0-Führung aufmarschiert: Ivan Izdebskyi war ohne Gegner und der Kontrahent von Marco List zu schwer. Bodo Ebelle (1:16) musste sich Frederick Pufe beugen und Chingiz Samadov unterlag gegen Rene Jünger mit 2:3.

Der Gegner von Ümit Kahyaoglu flüchtete sich in die Passivität, Laudenbachs Jonas Schmitt konnte aber eine entscheidende Niederlage nicht vermeiden, als er vom Kampfleiter nach klarem Rückstand disqualifiziert wurde und der KSV mit 12:5 in Führung ging. Doch die KG konterte durch zwei Punkterfolge wo sich die Ketscher Ramon Gersak-Perez und Tim Geier geschlagen geben mussten.

Kai Schuler brachte die Ketscher mit seinem Überlegenheitssieg wieder mit 16:9 in Front, doch am Ende bestimmten die Gäste das Geschehen und konnten sich über ein Remis freuen: So war Kevin Schnepf gegen Pawel Malicki (1:13) ebenso klar im Nachteil wie Moses Bahembera Ruppert beim 1:16 gegen Tim Scheid.

Die Reserve des KSV Ketsch unterlag in der Landesliga der Reserve der KG mit 25:28. Erfolgreich agierten für Ketsch dabei Andreas Rohr und Joel von Loefen mit jeweils zwei sowie Laurin von Loefen, Zaid Kaisi und Kevin Lindemann mit jeweils einem Sieg. pw

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional