Lokalsport

Ringen-Bundesliga RKG verliert mit 11:17 beim RV Lübtheen

Es fehlen nur Nuancen

Archivartikel

Die RKG Reilingen/Hockenheim hat am achten Kampftag der Ringen-Bundesliga beim Tabellenfünften RV Lübtheen mit 11:17 verloren. Die Ringkampfgemeinschaft, die mit David Eisenmann und Robin Keck zwei Bundesligadebütanten auf die Matte schickte, bot einen spannenden Kampf. Trotz fünf Einzelsiegen und einem insgesamt starken Auftritt auf Augenhöhe musste die RKG als Verlierer von der

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1730 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional