Lokalsport

Tischtennis Ketsch mit großen Personalsorgen zum Schlusslicht

Es müssen Punkte her

Archivartikel

Nach der Hinrunde in der Tischtennis-Oberliga Frauen sah es nicht mehr danach aus, als könnte der TTC Ketsch noch einmal in Abstiegsgefahr geraten. Doch nach 2:6-Punkten in der Rückrunde ist genau dies passiert. Da sollte die Partie beim punktlosen Tabellenletzten TTC Frickenhausen II (heute, 18 Uhr) gerade recht kommen, doch die Ketscherinnen planen große Personalsorgen.

Kathrin Thome

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2378 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional