Lokalsport

Volleyball Damen der SG Ketsch/Brühl gewinnen in fünf Sätzen gegen Bretten mit 3:2 und sichern sich Bezirkspokal

Eva Oberhausen avanciert zur wertvollsten Spielerin

Archivartikel

Nach dem bereits sicheren Aufstieg in die Verbandsliga hat es die erste Volleyball-Damenmannschaft der SG Ketsch/Brühl geschafft, auch den Pokalfluch der vergangenen Jahre hinter sich zu lassen: Nach spannenden fünf Sätzen gegen den TV Bretten hielten die SG-Damen den Pokal jubelnd in Händen. Das Double war perfekt: Meisterschaft in der Landesliga und Sieg im Bezirkspokal.

Trotz

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1455 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional