Lokalsport

Nachwuchsfußball Zum U 13-Masters der Spvgg 06 kommen die Gäste gerne / Chemnitzer übernachten privat in Enderlegemeinde / Bekommt Walter Kupper irgendwann ein goldenes Mikrofon?

Familiäre Atmosphäre dient Ketschern als Faustpfand

Archivartikel

Die hölzerne Siegertafel, die Ketschs Bürgermeister Jürgen Kappenstein am Sonntagabend dem Sieger des U13-Masters, der TSG 1899 Hoffenheim, in der Neurotthalle präsentierte, weist illustre Namen auf. Mit dem FV Weinheim ging es 1988 los, danach liest sich die Siegerliste wie das Who is Who des deutschen Nachwuchsfußballs. Ob Rekordsieger Eintracht Frankfurt, VfB Stuttgart, 1. FC Köln oder die

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3168 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional