Lokalsport

Fußball-Landesliga Spvgg 06 Ketsch verliert gestern beim 1. FC Mühlhausen durch eigene Unzulänglichkeiten mit 2:4 (0:1)

Fellhauer sauer: Wir haben ihnen die Punkte geschenkt

Archivartikel

"Das war echt absolut unnötig, da war deutlich mehr drin. Wir haben ihnen die Punkte regelrecht geschenkt." Joachim Fellhauer, Trainer der Spvgg 06 Ketsch, war gestern Abend richtig bedient, als er die 2:4 (0:1) des Fußball-Landesliga-Aufsteigers beim 1. FC Mühlhausen analysierte. Vornehmlich eigene Unzulänglichkeiten brachte die Ketscher auf die Verliererstraße.

Dieses Manko begann

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel